Die Ausstellung

TRIPLE A – aspects of abstract art
6 Positionen abstrakter Malerei

Bilder von:
Birgit Borggrebe
Marianne Gielen
Jürgen Kellig
Simone Kornfeld
Ina Lindemann
Sabine Schneider

Kuratiert von Wolfgang Siano.
Projektleitung Simone Kornfeld

Eröffnung:vbk-map
3.9.2014, 19 Uhr
in der Galerie des VBK Berlin
Schöneberger Ufer 57 – 10785 Berlin.
www.vbk-art.de

Ausstellung: vom 4. 9.- 28.9. 2014

Vortrag und KünstlerInnen-Gespräch
mit Wolfgang Siano:
10.9. 2014 19 Uhr
in der Galerie des VBK Berlin
Schöneberger Ufer 57 – 10785 Berlin.

Sechs Positionen zeitgenössischer abstrakter Malerei stellen sich der Frage nach der Aktualität abstrakter, ungegenständlicher Malerei heute im Zusammenhang mit den sich ständig verändernden Wahrnehmungsmustern unserer Gegenwart. Was ist so abstrakt an der abstrakten Malerei heute? Welchen überindividuellen Anspruch erheben einzelne Positionen? Sind nach dem „anything goes“ noch gemeinsame Strategien erkennbar?
Haben medienreflektorische Gedanken Einzug in die Welt der aktuellen Malerei gehalten? Wie sind diese Positionen im Kontext der aktuellen Kunstszene zu betrachten?
Viele Fragen und der Versuch, Antworten zu wagen – das könnte ein Anliegen der Ausstellung TRIPLE A sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s