Vortrag von Wolfgang Siano und Künstlergespräch

EINLADUNG  I  Vortrag und Künstlergespräch im Rahmen der Ausstellung
TRIPLE A  ASPECTS OF ABSTRACT ART  I  Mittwoch, 10. September 2014, 19 Uhr 
Galerie VEREIN BERLINER KÜNSTLER

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Kunstfreunde,

Im Rahmen der Ausstellung, am Mittwoch 10.09.2014, 19 Uhr laden wir Sie herzlich ein,  zum Vortrag des Kurators Wolfgang Siano zum Thema „Solidarität durch Eigensinn oder die Permanenz von Kunst und Abstraktion!“ mit anschliessendem Künstlergespräch.
In der Ausstellung  TRIPLE A – ASPECTS OF ABSTRACT ART  präsentieren sechs Künstler ihre Positionen abstrakter Kunst, kuratiert von dem Kunsthistoriker Wolfgang Siano.
„Was ist so abstrakt an der abstrakten Malerei?
Positionen abstrakter Malerei konfrontieren sich im Spannungsfeld zwischen Struktur und Farbe, zwischen farbstark und monochrom, zwischen Festigkeit und Auflösung, zwischen Entgrenzung und Verdichtung – kurz gesagt: die Extreme treten in unterschiedlicher Weise in einen Dialog, der andere oder neue Denk-und Wahrnehmungsräume aufschließen und interessante Spannungsfelder neu entfalten kann.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s